Git Log

$ git log [-n count]

auflisten der Commit-Historie des aktuellen Zweiges.

-n

beschränkt die Anzahl der Commits auf die angegebene Zahl.

$ git log [--after="YYYY-MM-DD"] [--before="YYYY-MM-DD"]

Commit-Historie gefiltert nach Datum.

Auch relative Angaben wie 1 week ago oder yesterday sind zulässig.

$ git log --author = "name"

filtert die Commit-Historie nach Autor*innenen.

Es kann auch nach mehreren Autor*innen gleichzeitig gesucht werden, z.B.:

$ git log --author="veit\|vsc"

$ git log --grep = "term"

filtert die Commit-Historie nach regulären Ausdrücken in der Commit-Nachricht.

$ git log -S"foo"

filtert Commits nach bestimmten Zeilen im Quellcode.

$ git log -G"ba*"

filtert Commits nach regulären Ausdrücken im Quellcode.

$ git log - path/to/foo.py

filtert die Commit-Historie nach bestimmten Dateien.

$ git log master..feature

filtert nach unterschiedlichen Commits in verschiedenen Zweigen (Branches), in unserem Fall zwischen den Branches master und feature.

$ git log --oneline --graph --decorate

anzeigen des Verlaufsdiagramms mit Referenzen, ein Commit pro Zeile.

$ git log ref..

Commits auflisten, die im aktuellen Zweig vorhanden sind und nicht in ref zusammengeführt werden. ref kann dabei der Name eines Zweigs oder eines Tag sein.

$ git log ..ref

Commits auflisten, die in ref vorhanden sind und nicht mit dem aktuellen Zweig zusammengeführt werden.

$ git reflog

Vorgänge (z.B. checkout, commit) auflisten, die im lokalen Repository ausgeführt wurden.